Montag, 1. August 2016

Meine SuB-Leichen

Heute mal ein etwas anderes Thema - darauf gebracht hat mich die liebe Lena von Buchkuschler, zu ihrem Blogpost kommt ihr *hier*.

Also, heute stelle ich euch ein paar Bücher vor die schon wirklich lange auf meinem SuB (= Stapel ungelesener Bücher) rumgammeln.




Beginnen wir gleich mit dem ersten:

Cody McFadyen - Die Blutlinie & Der Todeskünstler:
Seit über einem Jahr liegt das Buch nun bei mir herum, aber Lust darauf hatte ich noch keine. Ich hab es mir damals gekauft weil viele davon geschwärmt haben aber nach dem ich drei Kapitel gelesen habe, hat es mir gereicht. Also habe ich aufgehört und das Buch zurück auf meinen SuB gelegt um ihm später mal eine Chance zu geben. Bis jetzt bin ich nicht dazu gekommen, es spricht mich irgendwie einfach nicht an!

The Beach Café - Lucy Diamond:
 Dieses Buch habe ich mir im April 2015 in London gekauft weil ich unbedingt ein Buch aus England mitnehmen wollte. Begonnen habe ich es auch, sogar etwa 200 Seiten gelesen aber seitdem hat sich das Lesezeichen kein Stückchen bewegt, das war vor etwa vier Monaten. Es hat mir damals sogar recht gut gefallen nur da es auf englisch ist, habe ich es beiseite gelegt und lieber etwas deutsches gelesen. Tja, hätte ich wohl nicht tun sollen, dass war ein Fehler.
Irgendwann werde ich es hoffentlich und wahrscheinlich auch noch weiter lesen, wenn nicht von vorne beginnen ... aber jetzt? Nein danke!

Carry On - Rainbow Rowell:
Wieder ein englisches Buch. Nachdem mir "Fangirl" super gut gefallen hat wollte ich "Carry On" auch unbedingt lesen und habe es mir sofort nach Erscheinung im Oktober geholt, damals habe ich mich wirklich verdammt darüber gefreut und dem Buch sogar ein eigenes Video gewidmet.
Begonnen habe ich es auch sofort, aber ich habe etwas anderes erwartet, also etwa 80 Seiten gelesen und auch dieses Buch abgebrochen. Irgendwann lese ich es vielleicht noch, ich hab keine Ahnung, aber wir werden sehen! ;)

Wir in 3 Worten - Mhairi McFarlane:
Dieses Buch habe ich mir relativ blind gekauft, da mir "Vielleicht mag ich dich morgen" von der Autroin sehr gut gefallen hat. Dieses Buch habe ich dann begonnen aber es konnte mich einfach nicht fesseln, 200 Seiten habe ich gelesen und dann habe ich aufgehört weil ich lieber etwas anderes lesen wollte. Tja...das Buch liegt bei mir schon knapp ein Jahr ungelesen rum und es wrid bestimmt nicht so bald gelesen weil es immer etwas "besseres" gibt. Lena hat das Buch übrigens nicht wirklich gefallen, wohl auch ein grund warum ich mich nicht mehr rantraue.

Be with me - J. Lynn:
"Wait for you" war toll - "Be with me" hingegen nicht. 90 Seiten habe ich gelesen, Gefühle habe ich keine gespürt. Leider. Das Buch liegt jetzt schon seit Februar 2015 bei mir und es interessiert mich einfach nicht. Gekauft habe ich es nur, bzw es mir "kaufen lassen" weil ich neue Bücher wollte und meiner Schwester eine Liste mit zehn Büchern mitgab als sie shoppen ging und ich habe zu ihr gesagt, sie soll mir drei Bücher der Liste kaufen, die die sie als erstes findet. Tja, noch so ein Fehler. Seit dem kaufe ich mir alle Bücher selber, die anderen beiden die sie mir mitgebracht hat waren "Plötzlich Fee - Sommernacht" und "Beautiful Disaster" welche ich beide begonnen habe, abgebrochen habe und mittlerweile auch schon aussortiert habe, die gammeln hier nicht mehr rum xD

Zerstört - Karin Slaughter: 
Nach dem ich im Mai 2015 unabsichtlich Teil drei dieser Reihe gelesen habe, hab ich mir aofort Teil eins und zwei gekauft und auch verschlungen. Danach folgten Teil vier und fünf. Diese fünf Bücher habe ich zwischen Mai und August/September 2015 gelesen. "Zerstört" ist der sechste und letzte Teil der Reihe. Auch diesen habe ich begonnen aber eine der Protagonistinnen hat mich einfach tierisch aufgeregt und ich konnte nicht weiterlesen - also alle die Karin Slaughter kennen, "Lena Adams" ist wohl eine der schrecklichsten Personen die es je in Büchern gab, oder?!
Seit dem habe ich das Buch nicht mehr angefasst, was echt schade ist, da es ja der letzte Teil ist und ich ja schon irgendwie gerne wissen würde wie es ausgeht...aber naja, dafür nervt mich "Lena Adams" viel zu sehr!!!
 
Okay, ich habe jedes einzelne dieser Bücher abgebrochen *ups* ...aber zum Aussortieren sind sie mir alle zu schade, ich will sie ja alle lesen... eigentlich! Deswegen zähle ich sie noch zu meinem SuB.

Wenn ihr eines dieser Bücher gelesen habt sagt mir doch Bescheid, würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mich zu einem motivieren könntet! Und wenn ihr selber etwas über eure SuB-Leichen schreibt, würde das mich und bestimmt auch Lena freuen!

Damit verabschiede ich mich und bis zum nächsten Mal,



Kommentare:

  1. Hallo liebe Betty!

    Toll, dass du deine SuB Leichen hervorholst und ihnen ein kleines Spotlight schenkst. ;) Schade finde ich, dass dir "Be with me" nicht gefallen hat. Ich habe bisher nämlich auch nur Band 1 der Reihe gelesen und dieser hat mir eigentlich gefallen. :/ Na mal sehen... "Fangirl" konnte mich allerdings gar nicht begeistern, (es gehört zu meinen begonnen SuB Leichen) deshalb werde ich Carry On auch nicht mehr lesen.

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm den meisten Leuten gefällt Be With Me - würde sagen du gibst ihm einfach mal eine Chance!
      Fangirl fand ich echt gut, deswegen musste ich Carry On einfach haben und jetzt liegt es hier bald ein Jahr 😂

      Liebe Grüße zurück! ❤❤❤

      Löschen